Was ist der Unterschied: OM3 vs OM4

OM3 und OM4 sind zwei gebräuchliche LWL Multimode, die in lokalen Netzwerken verwendet werden, typischerweise in der Backbone-Verkabelung zwischen Telekommunikationsräumen und im Datenzentrum zwischen Hauptnetzwerk- und SAN-Switches (Storage Area Network). Beide dieser Fasertypen werden als laseroptimierte 50/125-LWL-Multimode, was bedeutet, dass beide einen Kern mit einem Kerndurchmesser von 50μm und einen Mantel mit 125μm Durchmesser haben, eine spezielle Beschichtung, die verhindert, dass Licht aus dem Kern austritt. Beide Fasertypen verwenden die gleichen Anschlüsse, den gleichen Abschluss und die gleichen Transceiver-oberflächenemittierende Laser mit vertikalem Resonator (VCSELs), die Infrarotlicht mit 850 Nanometern (nm) emittieren. LWL OM3 ist vollständig kompatibel mit OM4. Mit so vielen Ähnlichkeiten und oft mit der gleichen Farbe Aqua Kabelmantel und Stecker hergestellt, kann es schwierig sein, diese beiden Arten von Fasern auseinander zu unterscheiden. Also, was ist der Unterschied zwischen beiden ? Beziehen sich diese beiden Arten von Fasern auf dasselbe?

OM3 vs OM4

Was ist der Unterschied: OM3 vs OM4

Tatsächlich besteht der Unterschied zwischen om3 und om4 nur in der Konstruktion des Glasfaserkabels. Der Unterschied in der Konstruktion bedeutet, dass das OM4-Kabel eine bessere Dämpfung aufweist und mit einer höheren Bandbreite als LWL OM3 arbeiten kann. Was ist der Grund dafür? Damit eine Glasfaserverbindung funktioniert, hat das Licht vom VCSEL-Transceiver viel Energie, um den Empfänger am anderen Ende zu erreichen. Es gibt zwei Leistungswerte, die dies verhindern können-optische Dämpfung und modale Dispersion.

Dämpfung ist die Verringerung der Leistung des Lichtsignals, wenn es übertragen wird (dB). Die Dämpfung wird durch Lichtverluste durch die passiven Komponenten wie Kabel, Kabelspleiße und Anschlüsse verursacht. Wie oben erwähnt, sind die Anschlüsse die gleichen, so dass der Unterschied in der OM3- und OM4-Leistung im Verlust (dB) im Kabel liegt. OM4 LWL Multimode Kabel verursachen aufgrund ihrer Konstruktion geringere Verluste. Die maximale Dämpfung, die von den Standards zugelassen wird, ist unten gezeigt. Sie können sehen, dass die Verwendung von OM4 Ihnen geringere Verluste pro Meter Kabel bringt. Die niedrigeren Verluste bedeuten, dass Sie längere Verbindungen haben können oder mehr verbundene Verbinder in der Verbindung haben.

Maximale Dämpfung bei 850 nm erlaubt: OM3<3.5 dB/km; OM4<3.0 dB/km

Licht wird in verschiedenen Moden entlang der Faser übertragen. Aufgrund der Unvollkommenheiten in der Faser kommen diese Moden als etwas unterschiedliche Zeiten an. Wenn dieser Unterschied zunimmt, gelangen Sie schließlich zu einem Punkt, an dem die übertragenen Informationen nicht decodiert werden können. Dieser Unterschied zwischen dem höchsten und dem niedrigsten Modus wird als modale Dispersion bezeichnet. Die modale Dispersion bestimmt die modale Bandbreite, mit der die Faser arbeiten kann, und dies ist die Differenz zwischen OM3 und OM4. Je niedriger die modale Dispersion ist, desto höher ist die modale Bandbreite und desto größer ist die Menge an Information, die übertragen werden kann. Die modale Bandbreite von OM3 und OM4 ist unten gezeigt. Die höhere Bandbreite, die in OM4 zur Verfügung steht, bedeutet eine kleinere Modendispersion und erlaubt somit, dass die Kabelverbindungen länger sind oder höhere Verluste durch mehr verbundene Verbinder erlauben. Dies bietet mehr Optionen beim Betrachten des Netzwerkdesigns.

Minimale Glasfaserbandbreite bei 850 nm: OM3 2000 MHz·km; OM4 4700 MHz·km

Wählen Sie OM3 oder OM4?

Da die Dämpfung von OM4 niedriger als die LWL OM3 ist und die modale Bandbreite von OM4 höher als OM3 ist, ist die Übertragungsdistanz von OM4 länger als OM3. Details sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wählen Sie entsprechend Ihrer Netzwerkskala einen geeigneteren Kabeltyp.

Übertragungsdistanz OM3 VS OM4

Da OM4 besser als OM3-Kabel ist, ist das OM4-Kabel in der Regel doppelt so teuer wie das OM3-Kabel. Dies kann ein großer begrenzter Faktor für die Anwendung von OM4-Kabeln sein. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, in FS.COM einzukaufen, erhalten Sie möglicherweise viel billigere OM4-Fasern, fast die gleichen wie die LWL OM3. Jedes OM3-oder OM4-Kabel kann Ihren individuellen Verkabelungsanforderungen gerecht werden. Wählen Sie einfach den am besten geeigneten für Ihr Netzwerk, um weniger zu kosten und mehr zu erreichen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s